ELTERNBRIEF                                  31. März 2021                                                                                                                      

Liebe Eltern!

Wie Sie vielleicht schon aus der Presse erfahren haben, ist der Start nach den Osterferien am Montag, den 12.04.2021 ungewiss. Die Landesregierung hat mitgeteilt, dass auf Sicht gefahren wird. Dies bedeutet konkret: wir wissen nicht, ob nach den Ferien alle Kinder im Präsenzunterricht sein werden, ob Wechselunterricht stattfinden wird oder ob wir nochmals in die Fernunterrichtung müssen. Sollte es Wechselunterricht geben, werden die Klassen 2 und 4 am 12.04.2021 starten.

Ebenfalls ist noch keine Teststrategie vom Kultusministerium veröffentlicht worden, so dass wir Ihnen in den Ferien erst mitteilen können, wie und wie oft unsere Grundschule die Testungen vornehmen kann. Bitte schauen Sie immer wieder in Ihr Postfach.

Der Schulhof wird nach den Ferien einige Tage gesperrt sein, da die Baufirmen den Platz für den Kindergartenbau brauchen. Bei Fragen wenden Sie sich an die Herren Bürgermeister Ulmschneider und Koch.

 

Hoffen wir auf gutes Wetter, dass die Kinder im Garten Pause haben können. Bei schlechtem Wetter werden wir in dieser Zeit leider keine Bewegungspause machen können. Es wird lediglich eine Masken- und Vesperpause geben können.

 

Die Ankommenssituation wird wie folgt geregelt:

Bei Präsenzunterricht:  

Treffpunkt Klasse 2 vor der Schultüre

Treffpunkt Klasse 3 Fußballfeld

Treffpunkt Klasse 4 Kletterpyramide (Eingang für Klasse 4 oberer Notausgang)

 

2. Stunde Klasse 1: Treffpunkt vor der Schultüre

 

Bei Wechselunterricht:

1. Stunde          

Klasse 4 Gruppe A Fußballfeld

Klasse 4 Gruppe B Pyramide

2. Stunde          

Klasse 2 Gruppe A Fußballfeld

Klasse 2 Gruppe B Pyramide

 

 

 

Das Coronavirus stellt Eltern noch immer vor große Herausforderungen – ob mit oder ohne Lockdown. Wie kann Lernen zuhause gut funktionieren? Wo finde ich Informationen über die Unterstützungsangebote der Regierung? Was tun, wenn es zuhause schlechte Stimmung gibt?

Was Eltern seit Monaten leisten, ist bemerkenswert und verdient unser aller Respekt! Wir möchten Familien auch im weiteren Verlauf der Pandemie unterstützen. Zu diesem Zweck haben wir Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem vergangenen halben Jahr sowie daraus abgeleitete Tipps in dieser zweiten Ausgabe „Elternwissen in Zeiten von Corona“ zusammengefasst.

Die erste Ausgabe erschien im März 2020. Sie widmet sich der Umstellung in den Krisenmodus und den damit verbundenen Themen und enthält zahlreiche Ideen für Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Sie steht unter
www.agj-freiburg.de zum Download bereit.

Wir bitten Sie, unsere Broschüre den Eltern in Ihrem Wirkungskreis – Schulen, Kindertageseinrichtungen, Beratungsstellen etc., gerne auch in privaten Kreisen – zugänglich zu machen. Sie ist ausschließlich digital verfügbar und steht kostenfrei zur Ansicht und Download bereit: zur Broschüre

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung

Mit freundlichem Gruß und guten Wünschen


Corinna Tilp
Referentin für Kinder- und Jugendschutz

Weihnachtsbrief 2020

 

 

Liebe Eltern!

Die Weihnachtsferien kommen näher und somit auch der letzte Schultag im Jahr 2020.

 

Das Ende eines Jahres lässt auch immer wieder auf Gutes und Getanes zurückblicken und ebenfalls auf Neues vorausschauen. Deshalb möchten wir Sie über Vergangenes und Aktuelles an unserer Schule informieren.

Am 18.09.2020 konnten wir 18 Erstklässler an unserer Schule willkommen heißen. Die Kinder wurden in einer feierlichen Stunde von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule, sowie den Lehrerinnen und dem Elternbeirat herzlich aufgenommen. Trotz der Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen konnten die Kinder und deren Eltern eine schöne, wenn auch frische Aufnahme genießen.

Durch die Auflage, dass die Klassen strikt getrennt werden müssen, konnten viele Aktionen im Jahreskreis nicht stattfinden. Trotzdem konnten die Kinder innerhalb ihrer Klassen viele kleine Aktionen genießen und in der Klassengemeinschaft eine Normalität finden. Hierfür waren wir alle sehr dankbar.

Erfreulicherweise konnten wir bis jetzt alle Klassen stets geöffnet haben und hoffen, dass die auch im neuen Jahr so weitergeht. Vielen Dank an alle Eltern – Sie unterstützen uns und achten darauf, dass Ihr Kind gesund zur Schule kommt und immer eine Maske dabei hat. Dies funktioniert einwandfrei, was uns sehr freut!

 

Durch die großen Bemühungen des Schulträgers erhielten wir 16 Ipads, die während einer Schulschließung ausgeliehen werden können. Seit einigen Wochen arbeiten wir in allen Klassen mit den neuen Geräten und bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf ein neues, digitales Lernen vor. Dieses Arbeiten ist eine wunderbare Ergänzung zu unserem Unterricht. An dieser Stelle sei dem Schulträger herzlich gedankt!

Der Nikolaus hat dieses Jahr unsere Schule in Gestalt von Frau Seif besucht und dank des unermüdlichen Einsatzes des Backhauses und des Fördervereins & Elternbeirats, bekam jedes Kind den traditionellen Hefenikolaus. Das wöchentliche Adventssingen fand innerhalb der einzelnen Klassen statt und rundet das Jahr 2020 in einer weihnachtlichen Vorfreude ab.

 

Für 2021 sind natürlich auch einige wunderbare Dinge geplant, auf die wir uns schon freuen. Hoffentlich können wir bald wieder viele gemeinsame Angebote genießen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen nur einen kurzen Ausblick geben, da Sie zum Anfang des 2. Halbjahres eine Programmübersicht erhalten werden.

Ab Mitte Januar finden unsere Elternsprechtage statt. Die Klassen 1 und 2 haben hier das verbindliche Halbjahresgespräch und die 3. und 4. Klasse erhalten zusätzlich zu den Gesprächen am 05.02.2021 die Halbjahresinformation. Die 4. Klasse erhält die Halbjahresinformation mit der Grundschulempfehlung, die ebenfalls am Freitag, 05.02.2021 versandt wird.

Die Kinderoper Papageno, Projekttage und viele gemeinsame Aktionen sind geplant und warten auf eine Umsetzung, sobald es das Infektionsgeschehen zulässt.

An dieser Stelle sei allen Elternvertretern für ihre Bereitschaft an der Schule mitzuarbeiten und für die offenherzige und ehrliche Zusammenarbeit gedankt.

In diesem Schuljahr wurden Frau Martina Eisele als Elternbeiratsvorsitzende und ihre Stellvertreterin Frau Irena Lorenz in ihren Ämtern bestätigt. Ein großes Dankeschön für Ihre Bereitschaft und Ihren Einsatz.

Ohne die großzügige Unterstützung durch den Förderverein wären viele Dinge an unserer Schule nicht möglich (Anschaffung von Freiarbeitsmaterial, Unterstützung bei den musischen Aufführungen, Aufstockung der Pausenkiste, Schulfruchtprogramm, Zuschuss für Ausflüge, Lernbegleitung durch Frau Römer, Hefenikoläuse, u.v.m.).  Auch hier wurde die Vereinsführung bestätigt. Frau Melanie Schmid als Vorsitzende, Frau Manuela Dangel als Kassier und Frau Fischer als Schriftführerin. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit und möchten uns herzlich für das Engagement bedanken.

Vielen Dank auch an die Betreuungskräfte Frau Römer, Frau Rundel und Frau Dollinger. Sie alle machen eine kindgerechte und wertvolle Arbeit.

Frau Hinerasky und ihrem ganzen Team für die Erledigung aller Arbeiten herzlichen Dank. Frau Dollinger gehört natürlich auch ein herzliches Dankeschön für die Stunden im Sekretariat!

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Familien eine entspannte, gemütliche und gesunde Adventszeit, ein frohes und friedliches Weihnachtfest im Kreis Ihrer Lieben sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Mit freundlichen Grüßen

Das Kollegium der Federsee-Grundschule Alleshausen

Förderverein der Federsee - Grundschule Alleshausen e.V.

 

Einladung zur Hauptversammlung am Montag, 19. Oktober 2020

 

Am Montag, den 19. Oktober 2020 findet um 18.30 Uhr die Hauptversammlung des Fördervereins in der Federseehalle statt. Hierzu sind alle Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen.

 

Tagesordnung:

Punkt 1: Begrüßung

Punkt 2: Feststellung der Beschlussfähigkeit

Punkt 3: Bericht der Vorsitzenden

Punkt 4: Bericht der Kassenwartin

Punkt 5: Bericht des Rechnungsprüfers

Punkt 6: Entlastung der Vorstandschaft

Punkt 7: Ausblick und Projekte im Schuljahr 2020/2021 mit Beschlussfassung

Punkt 8: Wahlen

Punkt 9: Verschiedenes

 

Anträge zur Tagesordnung können bis Montag, 12. Oktober 2020 schriftlich bei der

1. Vorsitzenden des Fördervereins (Melanie Schmid, Seekircherstrasse 4, 88422 Tiefenbach oder per E-mail: VorsitzFOEV.GSAlleshausen@gmail.com) eingereicht werden.

 

Coronabedingt müssen sich alle Mitglieder und Interessierte zur Versammlung bis spätestens Freitag, 16. Oktober 2020 telefonisch oder per Mail bei Melanie Schmid (07582/933238) anmelden und zur Versammlung einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

 

Claudia Fischer,

Schriftführerin des Fördervereins der Federsee – Grundschule Alleshausen

 

 

 

ELTERNBRIEF                                                                                                               14. September 2020

Liebe Eltern!                                                             

Das Schuljahr hat glücklicherweise mit allen Kindern begonnen und wir hoffen, dass Sie schöne und erholsame Ferien hatten. Zu Beginn möchten wir Ihnen einige Informationen zukommen lassen.

Am Freitag wird die Einschulung unserer Erstklässler stattfinden können und wir freuen uns, dass wir dann vollzählig mit insgesamt 93 Schülerinnen und Schülern durch das kommende Jahr gehen dürfen.

 

Nach einer langen Durststrecke sind wir froh, so normal wie möglich anfangen zu können. Die Klassen bleiben als feste Gruppen zusammen und dürfen sich weiterhin nicht vermischen. Deshalb bestehen weitere Abstands- und Hygieneregeln auf den Schulfluren und beim Ankommen und Verabschieden. Bitte denken Sie daran Ihrem Kind täglich eine Maske mitzugeben! Während des Unterrichts muss Ihr Kind keine Maske tragen.

 

Sollte es erneut zu einer Schulschließung oder zu einem rollierenden System aus Präsenz- und Fernunterricht kommen, erhalten Sie den genauen Ablauf dann im Ernstfall. Wichtig ist es, dass im Notfall jeder Haushalt über einen Drucker verfügt. Weiterhin wird die Lehrkraft über Versenden von Mails mit Ihnen im Kontakt bleiben. Bitte achten Sie immer wieder auf Ihren Posteingang. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie der Seite: www.km-bw.de oder Aktuelles steht auch auf unserer Homepage: www.grundschule-alleshausen.de

 

Klassenpflegschaften

Die Elternabende finden jeweils um 19.00 Uhr in der Federseehalle unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln statt.

Klasse 2: Montag, den 28.09.2020

Klasse 3: Dienstag, den 29.09.2020

Klasse 4: Mittwoch, den 30.09.2020

In den Elternabenden wird der Kunstbetrag von 5 € eingesammelt.

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2020/21

Freitag, 12.02.2021

Montag, 15.02.-19.02.2021

Freitag, 14.05.2021

Ferientermine entnehmen Sie der Homepage.

 

Mittagschule

Normalerweise beginnt der Unterricht um 13.35 Uhr und endet um 15.05 Uhr, dass es allen Kindern rechtzeitig auf den Bus reicht. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es dieses Jahr am Anfang leider nicht möglich Mittagschule anzubieten. Die Stunden werden zur individuellen Förderung am Schulmorgen eingesetzt. Hiermit ist die Sicherung des Unterrichts am Morgen gewährleistet und den Kindern entsteht kein Nachteil. Wie es nach den Herbstferien weitergeht wird in den nächsten Wochen unter Betrachtung der Infektionsentwicklung von der Landesregierung entschieden. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich entweder an die Klassenlehrkraft oder an die Schulleitung. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zu Verfügung.

 

Schulfrucht

Auch dieses Jahr nimmt unsere Schule am Schulfruchtprogramm teil, das vom Förderverein unterstützt wird.

Lesestunde

Die Lesestunde kann bis auf Weiteres nicht mit Leseeltern stattfinden.

Schülerbeförderung

Wie auch im vergangenen Schuljahr bitten wir Sie, Ihre Kinder entweder am oberen Parkplatz oder unten an der der Bushaltestelle aussteigen zu lassen.

Betreuung

Unser Betreuungsteam hat wieder gestartet und wir freuen uns, dass in diesem Jahr Fr. Römer-Fuchs und Frau Rundel (Mittagessen, Nachmittagsbetreuung) und Fr. Dollinger (Frühbetreuung) die Kinder begleiten.

Sobald der normale Betreuungsmodus wieder gestartet werden kann, gilt: Sollte Ihr Kind an einem Tag keine Betreuung oder ein Mittagessen benötigen, bitten wir Sie uns schriftlich vorab darüber zu informieren!

Die allgemeine An-und Abmeldung von der Betreuung erfolgt schriftlich einen Monat vor Ablauf der Frist. Beachten Sie hierbei, dass während der Ferien Ihre Anträge nicht weitergeleitet werden.

 

Sie haben in einem Elternbrief die Information erhalten, dass ausschließlich 10 Kinder an einem Mittagessen und an der Betreuung teilnehmen können. Diese Regelung wurde aus Gründen der Vermischung der Gruppen und der dazu geltenden Abstandsregelung von 1,5 m getroffen. Sicherlich haben viele Eltern ihre Kinder zum Mittagessen/ Betreuung nur dann angemeldet, wenn Mittagschule ist. In diesem Fall brauchen Sie jetzt mit Wegfallen der Mittagschule wahrscheinlich keinen Platz für Ihr Kind. Sollten Sie dennoch unser Angebot für Mittagessen und Betreuung dringend benötigen, melden Sie sich schnellstmöglich bei uns. Hierfür reicht eine formlose Mail, ein Brief oder eine telefonische Zusage. Für uns ist es sehr wichtig bis Donnerstag, 17.09.2020 einen Überblick über die Anmeldungen zu haben. Die Abbuchungen des Beitrages werden dementsprechend bis auf Weiteres abgeändert. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 11.45 Uhr bis 15.05 Uhr (Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung). Am Dienstag und Donnerstag können die Kinder um 15.10 Uhr mit dem Bus nach Hause fahren, am Mittwoch müssen sie abgeholt werden!!! Die Schulkindgruppe kann je nach Teilnehmerzahl stattfinden.

Öffnungszeiten des Schulhauses

Für Kinder, die zur 1. Stunde Unterricht haben, öffnet die Schule ab 7.00 Uhr. Kinder, die zur 2. Stunde (8.20 Uhr) Unterricht haben, dürfen ab 8.00 Uhr ins Schulhaus/auf das Schulgelände. Kinder, die zur 2. Stunde Unterricht haben, aber früher da sind als 8.00 Uhr, sollten in der Betreuung angemeldet werden. Die Frühbetreuung findet jeden Tag statt!

 

Beurlaubungen

Die Beurlaubung vom Unterricht ist lediglich in besonders begründeten Ausnahmefällen möglich und muss rechtzeitig schriftlich beantragt werden. Eine Beurlaubung von bis zu zwei Unterrichtstagen kann der Klassenlehrer aussprechen. Ansonsten ist der Schulleiter zuständig. Reise-und Urlaubstermine der Erziehungsberechtigten können grundsätzlich nicht als dringende Ausnahmefälle anerkannt werden. Als Beurlaubungsgründe werden laut Schulbesuchsverordnung §3 und §4 unteranderem kirchliche Veranstaltungen, Pflege des Brauchtums, Kuraufenthalte, Teilnahme an wissenschaftlichen, künstlerischen, kulturellen sowie  sportlichen Veranstaltungen, anerkannt.

Erreichbarkeit Schulleitung

Sollten Sie mich telefonisch in der Schule (07582-8179) nicht erreichen, schicken sie einfach eine Mail an folgende Adresse:       poststelle@04117894.schule.bwl.de

Sekretariat

Fr. Dollinger ist dienstags ab 8.20 Uhr im Sekretariat.

Fahrkarten

An dieser Stelle möchten wir Sie bitten auf die Rückgabetermine der nicht gebrauchten Fahrkarten zu achten, so dass alle Karten auf einmal abgeschickt werden können und Sie auch das Geld zurückerstattet bekommen.

 

Förderverein

Allen aktiven und passiven Mitgliedern unseres Schul-Fördervereins herzlichen Dank für das Engagement zum Wohl der Kinder. Auch Sie können diese Arbeit unterstützen, sei es durch eine Mitgliedschaft oder durch die rege Bereitschaft zur Mithilfe. Hauptversammlung des Fördervereins ist Montag, 19.10.2020 um 18.30 Uhr in der Federseehalle.

Anhang

Sie erhalten heute noch ein weiteres für Sie wichtiges Informationsblatt vom Kultusministerium. Hier werden Sie über den Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen genauestens informiert. Bitte lesen Sie alles gewissenhaft durch und halten Sie sich an diesen Ablauf. Wir alle sind für unsere Gemeinschaft verantwortlich und müssen dazu beitragen, dass eine Infektion vermieden werden kann. Vielen Dank für Ihre verantwortungsvolle Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Kollegium der Federsee-Grundschule Alleshausen

 

Schulferien, Bewegliche Ferientage und Feiertage

 

Schuljahr 2020/2021

 

 

 

I         SCHULFERIEN

 

        Sommerferien 2020           Donnerstag,         30.07.2020 - Freitag, 11.09.2020            

        Herbstferien 2020              Montag,               26.10.2020 - Freitag, 30.10.2020

        Weihnachtsferien 2020     Mittwoch,              23.12.2020 - Freitag, 08.01.2021

        Osterferien 2021                Donnerstag,         01.04.2021 - Freitag, 09.04.2021

        Pfingstferien 2021             Dienstag,              25.05.2021 - Freitag, 04.06.2021

        Sommerferien 2021           Donnerstag,         29.07.2021 - Freitag, 10.09.2021

       

 

 

II        7 BEWEGLICHE FERIENTAGE

                    

        Freitag                      12.02.2021

        Montag                     15.02.2021

        Dienstag                   16.02.2021

        Mittwoch                   17.02.2021

        Donnerstag               18.02.2021

        Freitag                       19.02.2021

        Freitag                       14.05.2021

 

 

 

III       FEIERTAGE UND UNTERRICHTSFREIE TAGE (außerhalb der Ferien)

 

         

        Donnerstag               13.05.2021             Christi Himmelfahrt

        Montag                      24.05.2021             Pfingstmontag

 

ELTERNBRIEF                                                                                                                             20. Juli 2020

 

Liebe Eltern!

Dieses ungewohnte und für Sie alle schwierige Schuljahr geht zu Ende und wir alle freuen uns, dass wir uns doch noch wenigstens ein paar Wochen im Unterricht sehen konnten. Rückblickend können die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und natürlich auch Sie stolz auf das Geleistete sein. Das vergangene Schuljahr war eine sehr große Herausforderung und war insgesamt ein arbeits- und erlebnisreiches Jahr. Vor der Schulschließung hatten wir wieder viele gelungene Aktionen. Vor allem unser Zirkusprojekt war mit Sicherheit für uns alle unvergesslich.

 

Der letzte Tag vor den Ferien wird sich wie folgt gestalten:

Am Mittwoch, den 29.07.2020 beginnt die Schule zur 2.Stunde und wir beenden im Klassenverband den Schulmorgen. Um 11.45 Uhr ist Schulschluss, da wir keine andere Busverbindung bekommen können.  Die Frühbetreuung findet statt! Sie können Ihr Kind auch ohne Anmeldung schicken.

 

Um Ihnen aber auch gleich noch einen Ausblick auf kommendes Schuljahr zu gewähren, möchten wir einige Informationen hiermit an Sie weitergeben. Wir gehen von einem normalen Regelbetrieb nach den Ferien aus.

Lehrerkollegium und schulisches Personal

Im neuen Schuljahr werden die Klassen durch folgende Klassenlehrerinnen betreut:

Klasse 1: Fr. Wagner

Klasse 2: Fr. Pappelau-Scheffold

Klasse 3: Fr. Manz

Klasse 4: Fr. Steidinger

Frau Beyrle wird als Fachlehrerin unterrichten.

 

Da innerhalb der Lehrerversorgung große Engpässe sind, kann das Schulamt Biberach erst am Ende der Ferien die Lehrerstundenzuweisung machen. Deshalb kann unser Stundenplan auch erst am Ende der Ferien gemacht werden. Aus diesem Grund können Sie erst ab 04.09.2020 an unserer Schultüre auf einem Plakat nachschauen, an welchem Nachmittag Ihr Kind Mittagschule hat. Ebenfalls wird auf der Homepage immer wieder Aktuelles eingestellt.

 

Betreuung:

An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank Fr. Römer-Fuchs, die mit viel Engagement und unermüdlichem Einsatz unsere Kinder betreut. Ebenfalls herzlichen Dank an Frau Rundel, die eine große Unterstützung ist.

Die Frühbetreuung von 7.00-8.20 Uhr können wir weiterhin anbieten. An dieser Stelle einen herzlichen Dank für Fr. Dollingers Einsatz.

Die Räumlichkeiten für die Betreuung werden sich im kommenden Schuljahr ändern, da ein neuer Kindergarten gebaut wird und wir umziehen müssen.

 

Personal:

Vielen Dank unserer Hausmeisterin Fr. Hinerasky, ihrem Mann, dem Reinigungsteam und unserer Sekretärin Frau Dollinger. Ohne Sie alle würden die Abläufe nicht so tadellos funktionieren!

Förderverein /Elternbeirat:

Durch die gute und fruchtbare Arbeit des Fördervereins unter der Vorsitzenden Frau Schmid gemeinsam mit den engagierten Elternbeiräten mit deren Vorsitzenden

Frau Eisele wurden viele Aktionen und den Kindern zugutekommende Unterstützungen geschaffen. Herzlichen Dank für das außerordentliche Engagement! Die Zirkuswoche wurde durch die Mithilfe vieler motivierter Eltern ein wunderbares Erlebnis.

Die Kletterpyramide, die durch den finanziellen und persönlichen Einsatz des Fördervereins im April errichtet wurde, ist ein Kindermagnet im Garten. DANKE!

Durch eine Einrichtung wie der Förderverein kann unsere Schule tolle Angebote machen und attraktiv bleiben.

Vorankündigung:

Nach den Ferien besteht ein neues Verkehrskonzept und die Fahrräder werden an einem neuen Platz abgestellt und auch die Buskinder werden einen neuen Weg zur Schule laufen. Diesen Ablauf werden wir mit den Kindern vor den Ferien einüben. Achten Sie am Ende der Sommerferien auf Ihre Mails! Falls sich Änderungen ergeben, informieren wir Sie über diesen Weg. 

Fundsachen:

Fundsachen sollten vor den Ferien abgeholt werden! Ende September werden die Dinge in die Kleidersammlung oder in die Mülltonne (Trinkflaschen, Vesperdosen) gegeben.

Erreichbarkeit in den Ferien:

Sollten Sie ein dringendes Anliegen haben, können Sie in der letzten Ferienwoche morgens in der Schule unter der Nummer 07582-8179 anrufen.

So geht es nach den Ferien weiter:

Unterrichtsbeginn nach den Ferien: Montag, 14.09.2020 um 8.20 Uhr.

Die Frühbetreuung startet ebenfalls am Montag, 14.09.2020 um 7.00 Uhr.

Ab Dienstag, 22.09.2020 findet auch die Mittagsbetreuung statt.

Einschulung: Freitag, den 18.09.2020.

 

Neue Adresse oder Telefon? Sollte sich etwas geändert haben, denken Sie bitte daran, die Schule zu informieren!

 

Ein allerletzter Dank geht nun an Sie, die Eltern, die uns unterstützten, uns Verständnis entgegenbrachten und mitgeholfen haben zum Gelingen des Fernlernunterrichts und des Schulalltags! Wir freuen uns, Sie im neuen Schuljahr wiederzusehen und hoffen, dass wir alle wieder zu einer Normalität zurückfinden dürfen.

Ihnen allen und natürlich ganz besonders unseren Schülerinnen und Schülern wünschen wir nun erst einmal schöne und erholsame Ferien. Genießen Sie die freie Zeit und lassen Sie es sich und Ihrer Familie gut gehen. Bleiben Sie gesund!

 

Viele Grüße

Das Kollegium der Federsee-Grundschule Alleshausen

 

ABGESAGT

 

 

18. “Topf & Ei“ Ostermarkt

Am Samstag, 28. März 2020 veranstaltet der Förderverein der Federsee-Grundschule Alleshausen in der Federseehalle in Alleshausen seinen 18. „Topf & Ei“ – Ostermarkt.

 

Von 13.30 – 16.30 Uhr wird Alles rund um das Kind und Haus und Garten, die heiß begehrten selbstgemachten Frühlings- und Ostergestecke, Kränze und Dekorationen zum Verkauf angeboten. Nebenan, in der Schulturnhalle findet wieder der beliebte Flohmarkt statt, bei dem sicherlich einiges geboten wird. Die Besucher können bei Kaffee und den selbstgemachten Kuchen, den Nachmittag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

 

Gegen einen Unkostenbeitrag von 5,00 € pro Tisch können bei

Melanie Schmid Tel. 07582-933238 oder per Mail VorsitzFOEV.GSAlleshausen@gmail.com

Verkaufstische reserviert werden.

Der Erlös kommt den Grundschülern in Form von Pausenkiste, unterrichtsbegleitende Förderung, Unterstützung kultureller Veranstaltungen usw. zugute.

 

Auf Ihren Besuch freut sich der Förderverein und Elternbeirat der Federsee-Grundschule Alleshausen

 

HERZLICH WILLKOMMEN IM ZIRKUS FEDERALLO
 

 

Applaus, Applaus für eine grandiose Zirkusshow

Mit einem beeindruckenden Zirkusprogramm am Ende der Projektwoche haben unsere Schülerinnen und Schüler ihre Eltern in einer Vorführung verzaubert. Nachdem die Kinder mit dem Zirkuspädagogen Christoph Eicheler eine Woche lang das Klassenzimmer mit der Zirkusmanege in der Federseehalle getauscht hatten, war der große Tag für unsere Clowns, Artisten, Tiere, Fakire und Jongleure gekommen. Alle konnten zeigen, was sie in der Projektwoche einstudiert hatten und die strahlenden Gesichter verkündeten auch, dass es ihnen viel Spaß und Freude bereitet hat. Das Publikum war mehr als begeistert und geizte nicht mit Applaus für die jungen Künstlerinnen und Künstler.

Die Federseehalle war wunderschön von den helfenden Eltern dekoriert. Dankenswerterweise stellten die KLJB Seekirch, die Narrenzunft Erisdorf und die Narrenzunft Betzenweiler viele Zirkusrequisiten zur Verfügung, so dass das Zirkusflair zu spüren war.

 

Schon der Auftakt beeindruckte als alle 95 Darsteller in bunten Kostümen und dem Begrüßungslied „Hereinspaziert“ auf der Bühne erschienen. Perfekte Akrobatik mit Leitern, am Trapez oder am Tuch versetzten die Zuschauer gleich in richtige Zirkusstimmung. Die lustige Clowngruppe gab immer wieder tolle Einlagen und erntete dafür kräftige Lachsalven. Mit „Dance monkey“ zeigten die coolen Jongleure mit Tellern, Tüchern, Bällen, fliegenden Stäben und Diabolo ihr Können. Die zwei Dompteurinnen des Zirkus Federallo hatten ihre wilden Tiere gut im Griff. Löwen, Tiger und Leoparden tollten über Fässer und sprangen mutig durch brennende Reifen. Beeindruckend war auch der Beitrag der Fakire: mit einem echten Nagelbrett auf dem Brustkorb sowie beim Feuerspucken zeigten sie sich sehr tapfer und mutig und hatten keinerlei Angst. Zur Beruhigung trug auch bei, dass die Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Alleshausen alles genau im Blick hatten. Am Ende der Show stürmte eine kampfeslustige Horde Piraten die Manege und enterte flott und furchtlos die Trapeze. Akrobatik vom Feinsten und eine Augenweide beim Zuschauen. Entsprechend frenetisch war dann auch der Schlussapplaus. „Adios, arrividerci, ade“ sang zum Abschluss die Zirkustruppe mit allen Artisten und Gruppenleitern auf der Bühne.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Geld- und Sachsponsoren:

Gemeinde Alleshausen                                       Gemeinde Betzenweiler

Gemeinde Moosburg                                          Gemeinde Seekirch

Gemeinde Tiefenbach                                         Firma May, Betzenweiler

Firma Gaiser, Moosburg                                      DONAU 3FM und KSK Biberach

Federseebank                                                      Diakonieladen Bad Buchau

Firma Rehm, Oggelshausen                                Familie Jeggle

a-z Gestalten, Oggelshausen 

 

und unserem Förderverein für den finanziellen Rückhalt!!!

             

Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern – ohne all diese Unterstützung wäre ein so wunderbares Projekt nicht möglich.

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei unserem Schulträger, Herrn Bürgermeister Ulmschneider, der in Zeiten der Corona-Krise die Verantwortung für eine kleine, aber sehr feine Elternvorstellung übernahm. Ohne diese Entscheidung hätte es diesen schönen Abschluss der Projektwoche nicht gegeben.

 

Bitte lesen Sie mehr unter: 

„Scheine für Vereine“ – wir haben gewonnen

Wir, der Förderverein der Federsee Grundschule hat sich bei „Scheine für Vereine“

bei DONAU 3FM angemeldet. Wir haben uns mit unserem Zirkusprojekt beworben, das im Frühjahr 2020 stattfinden wird.

Am Dienstag, den 22. Oktober 2019, kurz nach 17.30 Uhr war es soweit. Andi Scheiter von DONAU 3FM rief den Förderverein der Federsee-Grundschule Alleshausen im Radio auf. Nun hatten wir genau 3 Musiktitel Zeit um uns dort zu melden. Manuela Dangel, unsere Kassenwartin vom FöV, kam als erste bei Andi Scheiter am Telefon raus und konnte somit die 500,00 € entgegen nehmen.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns ganz herzlich bei DONAU 3FM und Andi Scheiter, sowie bei der Kreissparkasse Biberach für die 500,00 €. Eines ist klar, wir laden Andi Scheiter zu unserer Zirkusaufführung am 13. März 2020 ein.

Die Kinder und Lehrerinnen freuen sich ebenfalls über diese Aktion und sagen

herzlichen Dank.

Kontakt

Telefon 0 75 82 - 81 79

Fax 0 75 82 - 92 69 370

Hallenbad 0 75 82 - 93 45 15

poststelle@04117894.schule.bwl.de

© Copyright 2023 by Elementary school. Proudly created with Wix.com

Adresse

Federsee-Grundschule Alleshausen

"Die Schule im Grünen"

Im Grund 108

88422 Alleshausen